Dr. med. Johanna Pedall

2012

 

 

 

 

 

2008-2012

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Gründung der Privaten Chirurgie am Dom, in der Innnestadt Münchens mit dem Schwerpunkt der ambulanten Operation und Proktologie

 

Städtisches Klinikum München GmbH Harlaching, Klinik für Allgemein-,  Visceral-,Gefäß- und Thoraxchirugie, Krankenhaus der Maximalversorgung unter Leitung von CA Prof. Dr. med. Horn und CA Dr. med. Kopp

2007-2008

 

Chirurgische Klinik München- Bogenhausen  Abteilung der Allgemein- Visceral- und Gefäßchirurgie, Schwerpunkt Adipositaschirurgie

2000-2007

 

Bürgerhospital am Main e.V. für Allgemein-, Visceral-, Unfall- und Kinderchirurgie unter Leitung von Prof. Dr. med. Wahl und Prof. Dr. med. Schütze

 

 

1998-1999

 

Chirurgische Klinik Bürgerhospital Frankfurt am Main e.V. Abteilung für Allgemein-, Visceral- und Unfallchirurgie unter Leitung von Prof. Dr. med. Wahl und Dr. med. Kunz

 

 

1997-1998

 

St. Joseph Stift Bremen mit dem Wahlfach Hals- Nasen und Ohrenheilkunde unter Leitung von CA Prof. Dr. med. Franke

 

1990-1996

 

Studium der Humanmedizin an der Georg August Universität Göttingen

 

 

2007

 

Doktorarbeit an der Geothe Universität Frankfurt am Main mit dem Thema "Verteilung der C-Zellen in der Schilddrüse als Grundlage für angemessene Operationsverfahren bei erhöhtem Serumcalcitonin", Doktorvater Prof. Dr. med. R. A. Wahl

 

 

 

1998-2005

 

Betreuung der interdisziplinären Intensivstation und der Notfallambulanz am Bürgerhospital in Frankfurt am Main

 

 

 

2001-2005

 

Betreuung der allgemeinen Schilddrüsensprechstunde am Bürgerhospital Frankfurt am Main

 

 

 

2005

 

Betreuung der Gefäßsprechstunde und der proktologischen Sprechstunde am Bürgerhospital Frankfurt am Main

 

 

2005

 

Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie

Sprachkenntnisse:

Deutsch

Polnisch

Russisch

Englisch

< schliessen

Montag - Donnerstag 
8.00 - 18.00

Freitag
8.00 - 15.00

und nach Vereinbarung

Vereinbaren Sie einen
Termin unter

Tel. 089 - 236 84 23 - 0

Wir sind mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln in 2
Gehminuten zu erreichen:

U4/U5 Odeonsplatz
U3/U6 und S1-8 Marienplatz
Tram Linie 19 Theatinerstraße

Parkmöglichkeiten bieten Ihnen die naheliegenden Parkgaragen der Innenstadt (Färbergraben und Operngarage).